Logo von an-der-wurzel.deBild: Schnegel

Start Tiere Garten Bilder Kontakt Verkauf Wurzel Impressum

Huehner Schafe Bienen Hunde Katzen Schnegel

 

Bild: Schnegel

Eigentlich züchte ich Schnegel von Amts wegen. Ist ein bisschen kompliziert und nicht arg interessant, deshalb erklär ich das hier auch gar nicht groß. Mittlerweile finde ich die Schnegelzucht nicht nur sinnvoll, sondern auch echt faszinierend. Ist natürlich keine solche Attraktion wie die schönen Maremmanos oder ein paar hüpfende Lämmer.

Egal, Schnegel sind nützlich. Sie fressen nämlich gerne Schnecken. Und das hat natürlich was für einen Gärtner. Ich muss nur aufpassen, dass keine Hühner in die Nähe kommen, denn die mögen Schnegel – also fressen.

Wenn viele Schnegel im Garten sind, kommt es vor, dass ich welche entbehren kann:

Adult (1- bis 1 1/2-jährig)
18,00 Euro

Subadult (0,5- bis 1-jährig)
11,00 Euro

Jungtier (1- bis 6-monatig)
4,00 Euro

Frisch geschlüpft (ca. 1-2 cm) 10 Stück
18,00 Euro


Wichtiger Hinweis wegen Corona: Uns ist ein Beitrag zur Gesundheit der bundesdeutschen Bevölkerung in der aktuellen Situation sehr wichtig, ebenso unterstreichen wir die Fürsorgspflicht aller Erwachsenen insbesondere im Hinblick auf die geistige und körperliche Gesundheit von Kindern jeden Alters. Dass Schnegel die Reproduktionszahl der aktuellen Todesviren nicht unter eins drücken können, ist in der internationalen epidemiologischen Fachdiskussion auch bei der momentanen Pandemiestufe leider noch sehr umstritten. Aus diesem Grund achten wir darauf, stets nur freiwillige und glückliche Schnegel zu medizinischer Feldforschung heranzuziehen, mit dem Ziel, die Ergebnisse schlussendlich auf ungeborenes menschliches Leben gesichert übertragen zu können. Unsere Schnegel werden unter ständiger fachlicher Überwachung systemrelevanter Gesundheitsmilliardäre professionell direkt vor der Eiablage pränatal mit je einem exklusiven Nano-Mundschutz pro Ei versehen. Bisherige Beobachtungen können noch nicht als endgültiges Ergebnis gewertet werden, jedoch sieht es bislang wohl so aus, dass die Erfolg versprechende Methode direkt auf den Menschen angewendet werden kann. Auch für bis dato ungeschützte Föten selbst im fortgeschrittenen Entwicklungsstadium dürfte der pränatal uterin platzierte gesundheitsfördernde Mund- und Nasenschutz GASTROPODA Embryonal Protect® und GASTROPODA Embryonal Protect plus® gut verträglich sein und so die natürliche Entwicklung des geliebten Kindes fördern.

mehr...


up